Teneriffa Ferienparadies





Größtes Sonnenteleskop auf Teneriffa

Im Teide-Observatorium auf Teneriffa wurde jetzt das größte Sonnenteleskop Europas in Betrieb genommen. Das Teleskop wurde in Deutschland gebaut, hauptsächlich mit deutschen Geldern finanziert und wird in Zukunft die Oberfläche der Sonne erkunden. Wissenschaftler erhoffen sich dadurch neue Erkenntnisse über die Sonne und die damit verbundenen Prozesse. Am 21. Mai durfte „Gregor“ bei der Einweihungsfeier das erste Mal zeigen was er kann. Zahlreiche geladene Gäste, bestehend aus dem Inselpräsident Ricardo Melchior, der Baden-Württembergischen Wirtschaftsministerin Theresia Bauer und zahlreichen anderen beteiligten Wissenschaftlern und Politikern, wurden Zeuge, wie Gregors Kuppel das erste Mal geöffnet wurde. Ein Projekt, das mit mehr als 12 Millionen Euro natürlich sehr kostenintensiv ist. Umso größer sind jetzt die Erwartungen an „Gregor“.
Observatorium Izana auf Teneriffa



Karte zentrieren
Routenplanung starten




Anzeige