Teneriffa Ferienparadies





Schneehöhen und aktuelle Wetterlage auf Teneriffa

Teneriffa: Zugang zum Teide bleibt gesperrt
Das Cabildo von Teneriffa hat ausgeschlossen, dass an diesem Wochenende die Wiedereröffnung der zum Teide-Nationalpark führenden Straßen (TF-21, TF-24 und TF-38) wegen schlechten Wetters, Schnee und Eismassen erfolgen kann. Sobald ein sicherer Zugang zur Gipfelregion gewährleistet werden kann, werde man der Bevölkerung das Erlebnis Schnee und Eis am Teide zu genießen.

Gestern gingen Regen, Hagel und Schnee in einigen Regionen der Insel nieder. Hagel gab es in der Region Nordflughafen/Guamasa/La Esperanza hinüber bis ins obere Orotavatal. Schnee fiel mittlerweile auch in den Erholungsgebieten Arenas Negras und oberhalb von Aguamansa im Orotavatal. Auch in der Gegend oberhalb von Cruz del Carmen im Anagagebirge gab es leichten Schneefall.
Bei Izaña wurden laut AEMET (Staatliche Meteorologische Agentur) -4,9ºC gemessen und am Teide -14,2ºC.

Für den heutigen Sonnabend sagt AEMET starken Regen und Sturm voraus. In Höhenlagen oberhalb von 1700 bis 2000 Metern kann es schneien.

Über die aktuelle Wetterlage auf Teneriffa kann man sich auch per Webcams (http://www.insel-teneriffa.de/teneriffa-webcams.php) oder aber die Wetterübersicht auf http://www.insel-teneriffa.de/klima.php informieren.




Anzeige