Zum Anfang springen

Pfingsturlaub auf Teneriffa

Die Kanarischen Inseln sind immer ein beliebtes Reiseziel. Nicht nur im Winter kann man auf Teneriffa einen herrlichen Urlaub verbringen. Allerdings ist es besonders an Pfingsten sehr schön, da die blühende Landschaft sehr kontrastreich ist und die Temperaturen laden zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein. Die Temperatur um diese Jahreszeit beträgt etwa 25 Grad und das Wasser bietet mit etwa 20 Grad, eine herrliche Abkühlung. So kann nicht nur Sonnengebadet werden sondern kann auch ein Bad im Meer genossen werden. Aber auch an den unzähligen Stränden findet man noch gut eine Platz und es nicht besonders voll um diese Jahreszeit. Aber auch wer die Vielzahl der Wassersportarten ausprobieren möchte, findet bei seinem Pfingsturlaub auf Teneriffa die besten Bedingungen. An vielen Stränden werden Surfkurse wie auch Tauchkurse für Anfänger angeboten und somit kann der Urlauber einen abwechslungsreichen Aufenthalt auf Teneriffa verbracht werden. Eine sehr gute Unterhaltung bringen auch die vielen Windsurfer, die ihre Kunststücke zur Schau stellen und einer waghalsiger ist als der andere.

Vor allem das besonders milde Klima auf den Kanaren bietet dem Pfingsturlauber einen besonders angenehmen Urlaub. Es können ausgedehnte Wanderungen wie auch schöne Radtouren unternommen werden, um die Insel mit ihren facettenreichen Naturräumen zu erkunden. Ebenfalls sehr beliebt bei Bergwanderen sind das Teno- wie auch das Anaga-Gebirge. Auch der Pico del Teide mit 3.718 Metern Höhe bietet gute Möglichkeiten wunderschöne Bergtouren zu unternehmen. Malerische Täler und Landschaften bekommt der Wanderer hier zu sehen und auch Spaziergänge werden auf Teneriffas Bergen zu Erlebnissen. Ausgebildete Bergführer bieten Touren für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene Bergwanderer an.

Ein Pfingsturlaub auf Teneriffa verspricht Abwechslung und egal, ob der Urlaub im Hotel oder in einer Ferienwohnung gebucht wurde, mit einem Mietwagen hat man alle Möglichkeiten die Insel zu erkunden. Zahlreiche Parks und Sehenswürdigkeiten können hier besucht und angeschaut werden. So zum Beispiel der bekannte Loro Parque, der eine Vielzahl Papageien für den Urlauber bereithält und nicht nur für Kinder ein besonderes Erlebnis ist. Auch beim Siam Parque, den es seit 2008 gibt, kommen nicht nur die kleinen Gäste auf ihre Kosten.

Sehr zu empfehlen ist ein Ausflug nach Icod de los Vinos, zum Parque del Drago mit dem bekannten Drachenbaum. Allein die Busfahrt ist schon ein Erlebnis und ein Geheimtipp sind die kleinen Dörfer, die auf der Strecke liegen. Hier kommen nicht sonderlich viele Touristen hin, aber das Essen ist vorzüglich und absolut schmackhaft. Regionale Gerichte gibt es hier in den kleinen Restaurant und diese Köstlichkeiten sollte sich keiner entgehen lassen, der einen Pfingsturlaub auf Teneriffa verbringt.

Eine weitere Möglichkeit den Urlaub abwechslungsreich zu gestalten ist das Inselhopping. Somit können gleich ein paar der beliebten Inseln der Kanaren erkundet werden. Besonders eignet sich dieses Inselhopping, wenn dem Urlauber die Kanaren noch unbekannt sind. Denn durch das Kennenlernen verschiedener Inseln kann er sich so sein Lieblingsziel aussuchen. Ob eine Kreuzfahrt gebucht wird oder aber auch mit dem Flugzeug von Insel zu Insel geflogen wird, die Möglichkeiten sind breit gefächert und bieten für jeden das passende Angebot. Auch die Angebote auf der Insel Teneriffa selbst sind sehr facettenreich. Sie hält für den Ruhesuchenden ebenso wie für den Aktivurlauber oder den Partytouristen alles bereit und bietet somit jedem den perfekten Aufenthalt für seinen Pfingsturlaub auf Teneriffa.


Pfingsturlaub online buchen


Rückrufformular - AGB travianet GmbH - Datenschutzerklärung travianet GmbH - Buchungsinfos travianet GmbH


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter




Seitenanfang


Anzeige



Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu