Zum Anfang springen

Aktivurlaub auf Teneriffa

Camping Teneriffa Teneriffa - Golf Kitesurfen in El Medano


Teneriffa, die Kanareninsel, ist der ideale Platz, um einen schönen Aktivurlaub zu gestalten. Auf dieser facettenreichen Insel gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, seinen Urlaub aktiv zu gestalten. Die verschiedensten Regionen der Insel bieten für jeden Urlauber das passende Angebot und so können die unterschiedlichsten Aktivitäten geplant und durchgeführt werden.

Windsurfern


Teneriffas Norden ist vor allem bei Wanderurlaubern sehr beliebt. Hier können herrliche Bergwanderungen gemacht werden und die üppige Flora und Fauna lädt zum Verweilen und Pausieren ein. Malerische Landschaften und atemberaubende Ausblicke sind hier garantiert. Aber auch die Radfahrer kommen hier nicht zu kurz, denn dafür ist die Insel ebenfalls bekannt. Wunderschöne Touren können mit dem Rad unternommen werden und nicht selten wird in einem Rad-Urlaub die ganze Insel umrundet.



Anzeige  



Wer lieber am und im Wasser aktiv sein möchte, hat ebenfalls genug Gelegenheit dazu. Zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, die vor allem im Süden angeboten werden, können auf Teneriffa wahrgenommen werden. Surf- und Tauchschulen wie auch Wasserski-Angebote gibt es an den Stränden in großer Anzahl. Aber auch Beachvolleyball-Felder und andere Sportmöglichkeiten sind an den Stränden vorhanden.

Selbst die Golf-Fans kommen auf Teneriffa nicht zu kurz. Die Insel verfügt über acht Golfplätze und somit kann hier jeder Golfer sein Können unter Beweis stellen. Denn auch Golf ist ein besonders beliebter Sport und es kommen jährlich zahlreiche Golfspieler auf die Insel, um hier ihr Handicap zu verbessern. Von Anfänger bis zu Profis können die Golfer hier ihrem Hobby frönen und je nach Lage des Hotels, besteht die Möglichkeit im Süden, im Südwesten und im Norden die Golfplätze aufzusuchen.

Aktivurlaub heißt aber auch, dass die Fitness-Center, die in den Hotels meist vorhanden, genutzt werden können. Ebenso der Pool, in dem am Morgen, die Runden gedreht werden können. Auch Joggen ist auf Teneriffa kein Problem. Besonders schön lässt es sich an den Strandpromenaden entlang joggen, da am Meer ja immer eine frische Brise weht. Und mit dieser Aussicht macht das Joggen doch gleich viel mehr Spaß. Besonders die großen Hotels bieten verschieden Aktivitäten wie Wassergymnastik oder sogar Yoga und Aerobic an, bei denen jeder Hotelgast gerne willkommen ist. Dies aber dann eher die abgespeckte Version des Aktiv-Urlaubs.

Ein Aktivurlaub auf der Kanareninsel Teneriffa bietet somit für jeden Reisenden das passende Angebot.



Anzeige





Seitenanfang


Anzeige



Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu