Teneriffa Ferienparadies





Polizei hilft Touristen in Not!

Diesen Monat läuft in Teneriffa an der Costa Adeje ein Projekt an, welches es sich zur Aufgabe macht, Touristen in Not zu helfen. Hierzu wurden Polizisten psychologisch geschult und haben an Fremdsprachenkursen teilgenommen, um auf Situationen jeglicher Art vorbereitet zu sein und kompetent reagieren zu können. Touristen die auf Teneriffa Opfer einer Straftat werden, können sich an diese Polizisten wenden um eine Aussage zu machen, jemanden anzuzeigen, Kontakt mit der deutschen Botschaft aufzunehmen oder die Kreditkartendaten zu sperren. Die Polizisten sind oftmals der deutschen oder englischen Sprache mächtig, so dass es zu keinen sprachlichen Barrieren kommen dürfte. Das Servicio de Atencian al Turista Extranjero steht den Besuchern von Teneriffa täglich von 9.00 bis 14.00 Uhr zur Verfügung.




Anzeige