Teneriffa Ferienparadies





Wintervergnügen für Golfliebhaber

Golf wird immer mehr zu einem international wichtigen Sport mit vielen treuen Spielern und geübten Spitzensportlern. Am letzten Wochenende fand vom 20.-23. September ein Zwischenstopp der bekannten Ladies European Tour auf Teneriffa statt. Dabei wurde auf dem Las Americas Golf Course um ein Preisgeld von 350.000 Euro gespielt. Jedoch ist nicht nur für die Frauen der Golfelite Teneriffa als Ziel für ein Golfspiel sehr reizvoll – schließlich muss der Winter auf Teneriffa nicht gefürchtet werden und vor traumhafter Kulisse ganz ganzjährig gespielt werden. Praktischerweise liegt der Golfclub Golf Las Americas nur rund 10 Kilometer vom Flughafen entfernt im Süden der Insel bei Playa de las Americas. Das ist einer der wichtigsten und bekanntesten touristischen Orte auf Teneriffa, so dass der Golfclub wirklich zentral liegt. Der Golfclub wird aufgrund der schönen Lage und der Kulisse als einer der schönsten Golfplätze in ganz Europa bezeichnet. Zu Recht! Spitzensportler finden sich gerne auf dem Golfplatz ein, für Laien könnte das spielen etwas schwieriger sein – der Golfplatz ist nicht nur sehr schön, sondern auch sehr anspruchsvoll und nicht unbedingt für Ungeübte geeignet. Teneriffa bietet wirklich herausragende Möglichkeiten für eine ganzjährige Golfreise und ist gerade im Winter ein interessantes Ziel.




Anzeige