Zum Anfang springen

 La Casa del Vino -
 Das Haus des Weines 'La Baranda'  

Teneriffa-Karte   Teneriffa-Wetter  

Im fruchtbaren Norden der Insel Teneriffa liegt der schöne Küstenort El Sauzal, der einen wahren Schatz in sich birgt. Wer von der Autobahn TF-5 kommt und bei Kilometer 21 in El Sauzal herausfährt, entdeckt gleich nach dem Kreisel ein rot gestrichenes, ehemaliges Gutshaus aus dem 17. Jahrhundert. In seinem Inneren befindet sich das Weinmuseum der Insel, das neben der interessanten Geschichte über den Weinanbau auf Teneriffa auch eine Weinstube zur Verköstigung, eine Vinothek und ein Restaurant zu bieten hat.

"Der Wein steigt in das Gehirn, macht es sinnig,
schnell und erfinderisch, voll von feurigen und schönen Bildern"
(William Shakespeare über den Wein aus Teneriffa in der Tragödie von König Richard III.)


Weinmuseum El Sauzal - Teneriffa / Kanaren Der vulkanische Boden und das milde, sonnige Klima machen Teneriffa zu einem fantastischen Standort für den Weinanbau. Auf künstlich angelegten Terrassenfeldern wachsen hier hauptsächlich die Traubensorten Listan negro und Listan blanco. Weniger verbreitet, aber dennoch typisch für den kanarischen Weinanbau ist die Negramoll-, Boboso negro, Gual, Verdello und Malvasia-Traube. Letztere war die erste Rebsorte, die auf den Kanaren angebaut wurde. Sie wurde Ende des 15. Jahrhunderts aus Kreta importiert und brachte einen sehr süßen und recht starken Wein hervor, der dem damaligen Geschmack der Leute sehr entgegen kam. Heutzutage werden hauptsächlich trockene Weine hergestellt, die aufgrund ihrer typischen Mineralnote und Frische auf dem gesamten Archipel gerne getrunken werden.

Anzeige  




Weinmuseum El Sauzal - Teneriffa / Kanaren Sehr beeindruckend ist die hölzerne, historische Weinpresse, die sich im Innenhof des Museums befindet. Neben vielen alten Weinfässern und Weinkörben steht das riesige Ungetüm überdacht im Hof des Anwesens und fesselt dort die Blicke der Besucher. Im Inneren des Museums finden sich große, beleuchtete Informationstafeln, die sich mit der Geschichte des Weinanbaus auf der Kanareninsel beschäftigen. Aber auch viele verschiedene alte Geräte, die zur Weinherstellung genutzt wurden, stehen in den Innenräumen und sind wirklich schön anzusehen. In der Weinstube dürfen die Besucher dann die Weine der fünf Anbaugebiete Teneriffas verköstigen und herausfinden, welcher Tropfen ihnen am besten mundet. Die fünf Anbauregionen auf Teneriffa sind Abona, Valle de La Orotava, Valle de Güimar, Tacoronte-Acentejo und Ycoden Daute Isora. Selbstverständlich kann der fantastische Wein auch käuflich erworben werden, in der Vinothek berät man interessierte Besucher gerne und zuvorkommend.

Weinmuseum El Sauzal - Teneriffa / Kanaren Doch die Casa del Vino ist nicht nur ein Museum. Regelmäßig finden im Festsaal des ehemaligen Gutshauses Kunstausstellungen, Konzerte, Vorträge und Weinkurse statt. Das Kulturprogramm können Sie in den zahlreichen Touristeninformationen oder auf der Internetseite der Casa del Vino erfahren. Weiterhin lässt sich im dazugehörigen Restaurant ein fantastisches Essen genießen. Alte traditionelle Rezepte der Kanarischen Inseln wurden vor der Vergessenheit gerettet und werden hier in einem wunderbaren Ambiente serviert. Aber auch für einen Kaffee mit Kuchen auf der sonnengefluteten Terrasse des Anwesens lohnt es sich noch ein wenig im Haus des Weines zu verweilen.

Vina Norte im Weinmuseum El Sauzal - Teneriffa / Kanaren Weinmuseum El Sauzal - Teneriffa / Kanaren Weinmuseum El Sauzal - Teneriffa / Kanaren

Öffnungszeiten:

Montags: Geschlossen
Dienstags: 11:30 - 19:30 Uhr (Sommerzeit - 01. April bis 31. Oktober) bzw. 10:30 - 18:30 Uhr (Winterzeit - 01. November bis 31. März)
Mittwoch-Samstag: 10:00 bis 21:30 Uhr (Sommer- und Winterzeit)
Sonntags: 11:00 bis 18:00 Uhr (Sommer- und Winterzeit)

Der Eintritt in das Museum ist frei.

Casa del Vino "La Baranda"
Calle San Simón, 49
38360 El Sauzal de Tenerife
Tel.: (0034) 922 572535
www.cabtfe.es/casa-vino



Anzeige





Seitenanfang

Anzeige



Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu