Zum Anfang springen

 Siam Park  

Teneriffa-Karte  -   Teneriffa-Wetter   Playa de las Americas  

Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa

Seelöwen im Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa

Mit über anderthalb Jahren Verzögerung öffnete Mitte 2008 eines der wohl meist ambitionierten, touristischen Projekte der letzten Jahre auf den Kanarischen Inseln, seine Tore. Die Wassererlebniswelt "Siam Park" ist ein weiteres Projekt des "Loro Parque"- Gründers Wolfgang Kiessling.

Der Bau der 185.000 qm großen Anlage hat ungefähr 50 Millionen Euro gekostet und ist Europas größter Aqua-Erlebnispark. Abgesehen von modernster Technologie besticht der Park durch das liebevoll gestaltete, exotische Ambiente im Stil des alten Königreichs Siam, welcher schon ähnlich im Loro-Parque umgesetzt wurde. Um eine möglichst authentische Illusion des geheimnisumwobenen Asien zu erreichen, wurden eigens zwei Professoren für Architektur und Design der Universität von Bangkok, mit der Fertigung des Entwurfs betraut.

Entstanden ist eine dschungelartige Landschaft mit einem "Königspalast", Tempeln, Teehaus, schwimmenden Markt und original thailändischen Stelzenhäusern, die den Besucher in eine andere Welt versetzen möchte.

All dies ist allerdings nur der Rahmen für einen Wasser-Themenpark welcher weltweit seinesgleichen sucht.

Anzeige  




Wasser-Themenpark Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa

Erlebnispark - Playa de las Americas / Teneriffa

Wasserrutsche - Playa de las Americas / Teneriffa

Tower of Power und Dragon - Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa

Nicht weniger als fünf Weltrekorde werden hier eingestellt. So beispielsweise das gigantische Wellenbad, welches mit bis zu drei Metern Höhe, die größten künstlichen Wellen der Welt produziert. Sogar Surfkurse werden hier abgehalten. Der Strand des Wellenbades besteht aus rund 9000 qm hellen Sand und besitzt eine Beachvolleyball -Anlage.

Die 14 Wasserrutschen sind allesamt spektakulär und kreativ. Der 28m hohe "Tower of Power" ist mit Sicherheit ein ganz besonderes Highlight und eher was für besonders Mutige. Den Turm fast senkrecht hinab, erst über eine offene Rutsche, dann durch eine durchsichtige Acrylglasröhre führt die Schussfahrt weiter unter Wasser durch ein Krokodilbecken. Im "Dragon" rutscht man zu viert, in einem kleeblattförmigen Schlauchboot, in einen riesigen Trichter und erreicht während der Nerven zerreißenden Fahrt zwei Mal den Zustand der Schwerelosigkeit. "Jungle Snake" nennt sich das verschlungene Röhrensystem mit vielen Kehren und diversen Drehungen. In einem Viererschlauchboot geht die Fahrt hinein in einen riesigen geschlossenen Trichter mit Lasershow, dem "Volcano".

Weitere Highlights sind der "Naga-Racer", eine der schnellsten Rutschen der Welt, sowie die "Mekong Rapids", die längste Rutsche, die es momentan weltweit gibt. Auch bei den zehn weiteren Rutschen wurde mit Superlativen nicht gegeizt.

Wer seinen Adrenalinspiegel wieder auf ein normales Maß senken möchte, kann sich auf dem "Sawasdee River" durch eine exotische Landschaft mit tropischen Inseln, Höhlen und Wasserfällen treiben lassen. Der künstliche Fluss schlängelt sich durch das gesamte Gelände des "Siam Park" und hat über die gesamte Länge gesehen ein Gefälle von 8m. Fast ist es müßig zu erwähnen, dass dies die weltweit größte Anlage dieser Art ist. Da einige der Attraktionen nicht für Kinder geeignet sind, wurde eigens ein mehrere tausend Quadratmeter großer Bereich für Kinder geschaffen. "Lost City" ist ein spannend gestalteter Abenteuerspielplatz mit kindgerechten Kletteranlagen und Wasserrutschen. Des Weiteren gibt es ein tolles Seelöwengehege mit Wellenanlage, Sandstrand und für den Besucher nicht zugängliche Ruhezonen.

Für verschiedene Veranstaltungen wurde oberhalb des Geländes ein Amphitheater mit einer wunderbaren Aussicht auf den Süden Teneriffas und die Nachbarinsel Gomera errichtet. Besonders hochkarätiger Besuch kann sich über einen eigens angelegten VIP-Bereich freuen.

Letztlich kann man wirklich behaupten, dass Teneriffa durch diesen Park um eine Attraktion reicher geworden ist. Für Spaßsüchtige und Adrenalin-Junkies gehört der "Siam Park" mit Sicherheit zum Pflichtprogramm eines Teneriffabesuchs.


Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa Sawasdee River - Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa

Tower of Power - Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa Tower of Power - Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa Siam Park - Playa de las Americas / Teneriffa


Eintrittspreise Siam Park


Siam Park: Erwachsene: 32 Euro ; Kinder (3 - 11 Jahre): 21 Euro
Es wird ein Twin-Ticket für den Besuch von Loro Parque und Siam Park angeboten.
Twin Ticket - Siam Park und Loro Parque: Erwachsene: 55 Euro ; Kinder (6 - 11 Jahre): 36,50 Euro



Mehr Informationen zum Thema


 www.siampark.net



Anzeige





Seitenanfang

Anzeige



Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu