Zum Anfang springen

 Alcala  

Teneriffa-Karte   Teneriffa-Wetter   Ferienhäuser Ferienwohnungen  

Das geteilte Dorf

Die Plaza von Alcala an der Westküste Teneriffas
Die Plaza von Alcala an der Westküste
Teneriffas

Alcala - Teneriffa
Gegensätze: die sandige Badebucht im Ort
und schroffe Lavafelsen


Kaum 9000 Einwohner zählt dieses geteilte Dorf. Die Teilung ist jedoch nicht politisch, sondern strukturell bedingt und durch eine Straße verursacht - ein Pluspunkt für Alcalá. Von der Straße aus in Richtung Meer liegt der ältere Teil und in Richtung Landesinnere der neue.
Entlang der Hauptstraße und in den angrenzenden Gassen spielt sich das Geschäftsleben des Ortes ab.

Teneriffa - Alcala Teneriffa - Alcala
Palmenbestandene Promenade von der Plaza zum Hafen von Alcala


Urlaub im Zeitlupentempo


Es scheint so, als hätte sich der alte Ortskern kaum verändert. Er strahlt zusammen mit dem kleinen Hafen ein Gefühl unendlicher Ruhe aus. Etwa so, als hätte man hier die große Kunst der Langsamkeit erfunden: auf der alten Plaza mit uralten Bäumen, die wunderbaren Schatten spenden, an der Kirche und selbst in der "Avenida de los Pescadores", so etwas wie die Hauptstraße. Kleine Gässchen mit Läden, wo man auf den ersten Blick gar nicht erkennt, was sie eigentlich verkaufen, und kleine Bars, wo selbst das Ausschenken in Zeitlupe abzulaufen scheint. Nur wenn die Fischerboote zurückkommen, dann stehen - etwas übertrieben - die Köche der Restaurants bereits mit ihren Pfannen bereit, um den Gästen den frischesten Fisch überhaupt zuzubereiten. Alcalá ist ein heißer Tipp für Freunde herzhaft zubereiteter Fischgerichte mit allerhöchster Knoblauchstufe.

Der fangfrische Fisch landet in den Restaurants des Ortes.



Anzeige  



Surfen und Tauchen mit Delfinen

Alcala - Teneriffa Alcala - Teneriffa

Schauen, das ist hier die Urlaubsbeschäftigung Nummer Eins. Zum Beispiel dann, wenn man Taucher beobachtet, die direkt am Hafen ihre Tauchgänge beginnen, oder vereinzelten Surfern, die ihre welligen Bahnen ziehen. Alcalá, wird unter Surffreunden heiß diskutiert. So sollen bei Nordwind ideale Surfbedingungen herrschen, bei Südwind aber Surfen praktisch unmöglich sein. Der Reiz des Surfens und des Tauchens vor Alcalá ist selbst für Teneriffa etwas Außergewöhnliches: Man hat praktisch die Garantie, gemeinsam mit Delfinen zu surfen oder zu tauchen.

Der Markt


Nur montags wird das Örtchen aus seiner Ruhe gerissen, denn dann ist Markt - auf der Plaza und in allen Seitenstraßen. Viele Touristen kommen nur des Marktes wegen her, auf dem es alles gibt, was ein solcher Markt bieten muss: Obst und Gemüse, echte und gefälschte Stickereien, jeglichen Trödel, der "selbstverständlich" immer "antik" ist, billige Kleidung und überteuerte Souvenirs. Und sehr wichtig: Man erwartet, dass man über die Preise verhandelt. Also niemals den erstgenannten Preis akzeptieren. Ein herrliches Vergnügen!

Paseo Maritimo und Hotel Gran Meliá Palacio de Isora


Pompös ausgebaut wurde in den letzten Jahren nördlich des Ortes der Paseo Maritimo, die Meerespromenade von Alcala. Fast eine Kilometer lang führt der Paseo vorbei am Hotel Gran Meliá Palacio de Isora und einem Meerwasserschwimmbecken bis zu einer kleinen schwarzsandigen Badebucht. Die kleine Sandbucht am Barranco de las Vueltas bietet Liegen, Sonnenschirme und verschiedene Wassersportmöglichkeiten vor allem für die Gäste des Hotels Gran Meliá Palacio de Isora.

Teneriffa - Alcala - Paseo Maritimo und Hotel Gran Meliá Palacio de Isora Teneriffa - Alcala - Hotel Gran Meliá Palacio de Isora
Paseo Maritimo und Hotel Gran Meliá Palacio de Isora


Teneriffa - Alcala - Paseo Maritimo und Hotel Gran Meliá Palacio de Isora Teneriffa - Alcala - Hotel Gran Meliá Palacio de Isora
Paseo Maritimo und Hotel Gran Meliá Palacio de Isora




Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung


- Mercadona und Lidl im Gewerbegebiet vor Adeje
- Mercadona und Lidl in Puerto de Santiago
- kleinere Supermärkte im Ort

Strände in der Umgebung


- dunkelsandiger Strand direkt im Ort nahe der Plaza
- Sandstrand in El Puertito
- Sandstrand Playa La Arena in Puerto de Santiago
- FKK-Strand Playa Blanca nördlich von La Caleta - 7 km
- im Ort gibt es einige Badestellen, teils geht es per Leiter ins Wasser

Karte und Satellitenansicht von Alcala



Karte






Anzeige





Seitenanfang

Anzeige



Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu