Zum Anfang springen

 San Cristóbal de La Laguna  

Teneriffa-Karte   Teneriffa-Wetter   Ferienhäuser Ferienwohnungen  

So wie die vielen europäischen Touristen durch einen Urlaub auf Teneriffa dem Winter entfliehen, so flohen schon die Guanchen vor der Hitze des Sommers hinauf in die wesentlich kühleren Hochebenen. Nicht anders erging es den spanischen Eroberern, die deshalb in La Laguna ein kleines Dorf errichteten und dieses im Jahre 1496 zur ersten Hauptstadt Teneriffas ernannten. La Laguna wuchs sehr schnell zu einer großen Stadt heran. Nicht zuletzt deshalb, da man die Stadt zum geistigen Mittelpunkt aller kanarischen Inseln machte. Bereits im Jahre 1701 gründete man hier die erste Universität, mit Studenten aller Inseln. Auf Grund der besseren strategischen Lage wurde jedoch bereits 1723 Santa Cruz de Tenerife zu Hauptstadt gemacht. Hochschule und Bischofssitz befinden sich jedoch noch heute in La Laguna, wo etwa 135.000 Menschen wohnen. Nirgendwo sonst auf Teneriffa wird mit solch großer Liebe das koloniale Erbe gepflegt. Und man kann dies an jeder Ecke sehen: herrliche Häuser im kanarischen Stil. Einen schnellen, aber beeindruckenden Überblick bekommt man an der "Plaza del Adelantado" im Zentrum von La Laguna.


Museen


Bereits auf dem Weg nach La Laguna sieht man das riesige Teleskop des Planetariums, das zum "Museo de la Ciencia y el Cosmos" (Museum für Wissenschaft und Kosmos) gehört. Es ist ein unglaublich spannendes interaktives Museum, das selbst die kompliziertesten Fragen über Sonne, Mond und Sterne auf spielerische Weise unkompliziert erklärt. Es ist kaum vorstellbar, dass man das Universum und die Rolle der Erde besser darstellen kann. Wer seinen Kindern im Urlaub etwas Besonderes bieten möchte, sollte sich mit einem Mietwagen auf den Weg nach La Laguna machen. Das "Museo de la Ciencia y el Cosmos" und das Planetarium, "Avenida de los Menceyes 70", kosten nur einen kleinen Eintritt - in Deutschland müsste man für solch ein Erlebnis ein mehrfaches bezahlen.


Anzeige  



Das historische Museum


Das "Museo de Historia de Tenerife", das Museum über die Geschichte Teneriffas, befindet sich in der "Calle San Agustín 22" in der "Casa de Lercaro", einem Haus in der typischen kanarischen Architektur mit einer wunderbar geschnitzten Holzgalerie. Das Haus wurde Ende des 16. Jahrhunderts gebaut, mit einem herrlichen Patio, der von der genannten Holzgalerie umgeben ist. Im Inneren kann man alte Handwerksgeräte, historische Waffen, Bücher und Dokumente anschauen, die bis zu den frühesten Aufzeichnungen Teneriffas zurückreichen. Eine kleine Eintrittsgebühr, die vor allem zur Erhaltung des Gebäudes verwendet wird, ist durchaus gerechtfertigt.


Die Kirchen


Zwei Kirchen dominieren die Stadt: die "Catedral Santa Iglesia" an der "Plaza Fray Albino" und die Kirche "Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción" an der "Calle del Obispo Rey Redondo". Auf dem Gelände der erstgenannten Kirche stand bereits im Jahre 1511 eine Kirche. Das jetzige, monumentale Gotteshaus wurde im 19. Jahrhundert gebaut, und nur die klassizistische Fassade wurde erhalten. Im Inneren gibt es einige wertvolle Kunstwerke, von denen die Holzschnitzereien herausragen. Die "Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción" ist die älteste Kirche der Stadt, sie wurde mehrfach umgebaut und vergrößert. Im Inneren kann man wunderbar bemalte Holzdecken bewundern, ansonsten ist die ebenfalls grandios geschnitzte Barockkanzel sehenswert. Orientieren kann man sich am siebenstöckigen Glockenturm aus dem 17. Jahrhundert.


Impressionen aus La Laguna


San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa

San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa

San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa Innenhof San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa Brunnen auf der Plaza von San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa San Cristóbal de La Laguna - Teneriffa



Fremdenverkehrsbüro , Tourismusbüro


Av. Universidad 9, Tel. 922 632 718 , Mo - Fr 9 -13 / 16 - 19 Uhr

C/ La Carrera 7 , Casa Alvarado Bracamonte (Capitanes Generales)
Tel. 922 631 194 , Juli, Aug., Sept.: Mo - Fr 8:30 - 20 Uhr , Sa, Feiertage 9 - 14 Uhr




Anzeige




Karte und Satellitenansicht La Laguna


Karte



Seitenanfang

Anzeige



Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu